HEITZ GmbH für besondere Leistungen bei der Berufsausbildung geehrt

Anerkennung für langjähriges, vorbildliches Engagement

Am 09.03.2020 veranstaltete die Handwerkskammer Karlsruhe im Karlsruher Tollhaus einen Ehrungsabend, bei dem verschiedene Ehrungen rund um das Thema Ausbildung im Handwerk vollzogen wurden. Neben der Preisvergabe an die jeweiligen Bundes- und Landessieger in verschiedenen Ausbildungsberufen wurden insbesondere auch mehrere ausgewählte Unternehmen aus dem Kammerbezirk für besondere Leistungen und Verdienste bei der Berufsausbildung ausgezeichnet. Unter Ihnen wurde auch die HEITZ GmbH für Ihr vorbildliches, langjähriges Engagement und die besonderen Leistungen bei der Ausbildung des Handwerksnachwuchses geehrt. Im Rahmen des Ehrungsabends überreichte Hauptgeschäftsführer Gerd Lutz dem Unternehmen eine Ehrenurkunde.

Mehr hierzu

40 Jahre Betriebszugehörigkeit

Mitte November wurde bei der HEITZ GmbH der große Aufenthaltsraum festlich geschmückt. Anlass war die diesjährige Arbeitsjubiläumsfeier. In den fast 75 Jahren, die die Firma HEITZ mittlerweile besteht, wurden schon häufiger langjährige Mitarbeiter besonders geehrt. 40-jährige Arbeitsjubiläen sind jedoch in unserer schnelllebigen Zeit selten geworden und werden gerne mit großer Freude feierlich anerkannt.

Mehr hierzu

Heitz GmbH im Wirtschaftsforum


In der aktuellen Sonderausgabe „Wirtschaft im Süden“ des Wirtschaftsforums wird die HEITZ GmbH im Firmenportrait vorgestellt.

Für Interessierte haben wir den Artikel HIER (Seite 20/21) hinterlegt.

Workshop mit der Realschule Rheinstetten 2019

 

Auch in diesem Jahr hat die Heitz GmbH für eine kleine Gruppe an technikinteressierten Schülern der Realschule Rheinstetten einen Workshop veranstaltet.
Als Werkstück fertigen die Teilnehmer einen Tablethalter und lernen dabei verschiedene Fertigungsverfahren kennen, die den Beruf des Feinwerkmechanikers skizzieren.

Mehr hierzu

Heitz GmbH im Report


Im aktuellen Jahresmagazin „Report 2018“ der Handwerkskammer Karlsruhe wird die Heitz GmbH im Firmenportrait vorgestellt.
Für Interessierte haben wir den Artikel HIER hinterlegt.